Dr. Till Hoffmann-Remy
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner

Thurn-und-Taxis-Platz 6
60313 Frankfurt am Main
T +49 (0) 69 710410-245
F +49 (0) 69 710410-200
E till.hoffmann-remy@kliemt.de
Till Hoffmann-Remy berät Arbeitgeber mit Fokus auf Unter­neh­mens­trans­ak­tio­nen (mit anschlie­ßen­der Integration), Umstruk­tu­rie­run­gen auf Unter­neh­mens- und Betriebsebene und Har­mo­ni­sie­rung von Arbeits­be­din­gun­gen. Besondere Expertise besitzt Till Hoffmann-Remy darüber hinaus in der Beratung innerhalb der Technologiebranche, der Startup-Beratung, der Unterstützung bei Fragen der Nutzung von IT und Social Media am Arbeits­platz sowie bei Kün­di­gun­gen mit Krank­heits­be­zug. Außerdem ist er erfahren in der Steuerung inter­na­tio­na­ler Projekte.

Kurzvita


  • Rechts­an­walt seit 2011
  • Bei KLIEMT.Arbeitsrecht seit 2011
  • Promotion bei Professor Dr. Frank Maschmann (Universität Mannheim) zum Thema „Die Korrekturvereinbarung“
  • Zertifizierter Ius Laboris Project Manager
  • Haufe Personalmagazin Spezial 4/2016 zu @THoffmannRemy: Empfehlenswerter Twitter-Account mit Fokus Arbeitsrecht

Sprachen


  • Deutsch
  • Englisch

Mitgliedschaften


  • Arbeits­ge­mein­schaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwalt­ver­ein (DAV)
  • Deutscher Arbeits­ge­richts­ver­band e.V.
  • European Legal Technology Association (ELTA)

Veröffentlichungen


  • Referentenentwurf zum Brexit-Steuerbegleitgesetz: Bei Kündigungslockerungen lauern Gleichbehandlungsprobleme
    Haufe online vom 20.12.2018
  • Arbeitsrechtliche Herausforderungen bei der Agilen Transformation von Unternehmen – Hindernisse, Verhandlungsstrategien und Best-Practice-Empfehlungen
    DB 2018, 2757
  • Betriebsratsbeteiligung kann auch bei Kündigung von Arbeitnehmern im Ausland erforderlich sein, Kommentar zu BAG vom 24. Mai 2018
    2 AZR 524/18, DB 2018, 2940
  • Agile Arbeitsweisen rechtssicher einführen
    PersF 2018, 72
  • Neue Wege mit dem Betriebsrat
    Haufe Personalmagazin 1/2019, 74ff.
  • „Ablösung von Vergütungsordnungen“
    Maschmann (Hrsg.), Total Compensation, 2. Auflage 2019 (erscheint März 2019), Kap. 19
  • „Entgeltgestaltung und Low Performance“
    Maschmann (Hrsg.), Total Compensation, 2. Auflage 2019 (Erscheinung März 2019), Kap. 16
  • § 5 III 3 (Aufhebungsverträge), § 5 III 4 (Ausbildungsverhältnisse) sowie § 8 V (Sanierungstarifverträge)
    in: Röger (Hrsg.), Insolvenzarbeitsrecht, Handbuch 2018
  • Anfechtung einer Betriebsratswahl im Gemeinschaftsbetrieb, Anmerkung zu BAG vom 16.1.2018
    7 ABR 21/16, BB 2018, 1597
  • Kündigung wegen Verstoßes gegen Compliance-Regeln, Anmerkung zu LAG Rheinland-Pfalz vom 26.2.2016
    1 Sa 358/15, CB 2018, 126
  • Active Sourcing: Unnötige Risiken vermeiden
    PersF 2017 (Heft 11), 70
  • Gerichtsverwertbare Videoüberwachung im Betrieb nicht nur bei Straftaten
    DB 2017, 555
  • Kein bEM-Gespräch während der Arbeitsunfähigkeit?
    NZA 2017, 159
  • Zeitgemäß, aber selten geregelt
    Legal Tribune Online (19. Januar 2017), ver­öf­fent­licht unter www.lto.de
  • Rüstzeug für die Neuvergütung
    Haufe Personalmagazin Heft 4/2017, 22
  • Wer Mutter ist, bestimmt der Gesetz­ge­ber
    Legal Tribune Online (25. Juli 2016), ver­öf­fent­licht unter www.lto.de
  • Keine Leistung, keine Bezahlung?
    Legal Tribune Online (20. September 2016), ver­öf­fent­licht unter www.lto.de
  • Weniger ist oft mehr – Neues vom BAG zu bEM und Präventionsverfahren
    NZA 2016, 1261
  • Drunter oder drüber? Eine Übersicht zu wichtigen arbeits­recht­li­chen Schwellenwerten
    Haufe Personalmagazin 10/2016, 68
  • Sicherung der Arbeitgeberrechte an Social Media-Kontakten
    NZA 2016, 792
  • „Betrieb­li­ches Eingliederungsmanagement“ als Ende der krankheitsbedingten Kündigung?
    NZA 2016, 267
  • Gestaltung variabler Ver­gü­tungs­sys­teme – Bonussysteme im Unter­neh­men
    AuA 2016, 72ff.
  • Anmerkung zu BAG vom 20.1.2016 – 7 AZR 340/14: Personelle Kon­ti­nui­tät der Betriebs­ratstätigkeit als Befristungssachgrund
    NJW 2016, 2604
  • Anmerkung zu BAG vom 24.6.2015 – 5 AZR 509/13: Annahmeverzugslohn – Keine Verjährungshemmung durch Kün­di­gungs­schutzklage bezüglich Annahmeverzugslohns
    NJW 2015, 3600
  • Vom Nutzen einer Korrekturvereinbarung
    Andrzejewski / Refisch (Hrsg.), Trennungs-Kultur und Mit­ar­bei­terbindung, 4. Auflage 2015 (S. 460 – 464)
  • Private Facebook-Posts: Riskiere ich meinen Job?
    karrierebibel.de (25. Juli 2015), ver­öf­fent­licht unter www.karrierebibel.de
  • Anmerkung zu BAG vom 8.5.2014 – 2 AZR 249/13: Weiterbeschäftigungsanspruch trotz erheblicher Pflichtverletzung
    NJW 2015, 109
  • Anmerkung zu BAG vom 21.10.2014 – 9 AZR 956/12: Staffelung der Urlaubsdauer nach Alter
    NJW 2015, 1324.
  • Anmerkung zu BAG vom 10. Dezember 2013 – 9 AZR 51/13: Rechtsfolge einer nicht vorübergehenden Arbeit­neh­mer­über­las­sung
    NJW 2014, 956.
  • Anmerkung zu BAG vom 15. Mai 2013 – 7 AZR 525/11: Sachgrundlose Befristung – Rechtsmissbräuchliche Umgehung des Anschlussverbots
    NJW 2013, S. 3465 ff.
  • Die Kündigung von Low-Performern – „BEM“, Korrekturvereinbarungen und das „Ultima-Ratio-Prinzip
    Maschmann (Hrsg.): Kündigungsrecht: Alte und neue Fragen, Mannheimer Arbeits­rechtstag 2013 (Mannheimer Schriften zum Unter­neh­mensrecht Bd. 42), S. 53 ff, Nomos 2013
  • Anmerkung zu BAG vom 20. März 2012 – 9 AZR 529/10: Altersdiskriminierung durch nach Altersstufen gestaffelte Urlaubsdauer
    NJW 2012, 3465
  • Anmerkung zu BAG vom 6. Oktober 2011 – 6 AZR 262/10: Bargeschäft i. S. d. § 142 InsO – Zahlungen des insolvenzbedrohten Arbeitgebers an seine Arbeit­neh­mer bei längerer Verzögerung
    BB 2012, 582 f.
  • Die Korrekturvereinbarung
    Dis­ser­ta­tion, Baden-Baden, 2012
  • Arbeitgeberstrategien gegen Weiterbeschäftigungsverlangen und Annahmeverzugsrisiko
    Betriebs-Berater 2015, 245
  • Betriebs­ratswahl 2018 – Fallstricke nach der Wahl
    BB 2017, 1973
  • Betriebs­ratswahl 2018 – alte und neue Fehler vermeiden
    BB 2017, 1973
  • Anmerkung zu Bun­des­ar­beits­ge­richt
    Urteil vom 29. August 2013 - 2 AZR 809/12: Keine Weiterbeschäftigung im Ausland, NZA 2013, Heft 18, S. VI.
  • (Betriebsbedingte) Kündigung: Die anderweitige Beschäftigungsmöglichkeit im Ausland
    DB 2012, 1624 ff.
  • Arbeiten 4.0 überholt die recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen
    Haufe Personalmagazin Heft 5/2016
  • Keine „abschlagsfreie Rente mit 63 (65)“ in der betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung!
    NZA 2015, 1159 ff.
  • Gestalterische Mög­lich­keiten im Hinblick auf den kollektiven Bezug einer Betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung
    NZA Beilage 3/2012, S. 79 ff.


ALLE VERÖFFENTLICHUNGEN

Cookie Hinweis Auf unserer Website nutzen wir Cookies, um die Nutzererfahrungen stetig zu verbessern.
Mehr Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutz!

OK!
Nein Danke