Dr. Jessica Jacobi
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Partner

KLIEMT.Arbeitsrecht
Monbijouplatz 10 A
10178 Berlin
T +49 (0) 30 887154-14
F +49 (0) 30 887154-20
E jessica.jacobi@kliemt.de
Jessica Jacobi berät und vertritt Unter­neh­men in allen Fragen des Kollektiv- und des Indi­vi­dual­ar­beits­rechts. Dabei liegt ihr Schwer­punkt auf der Beratung zum Arbeit­neh­merdaten­schutz. Des weiteren begleitet sie Unter­neh­men bei Restruk­tu­rie­run­gen, Per­so­nal­ab­bau und der Ver­hand­lung von Betriebs­ver­ein­ba­run­gen. Jessica Jacobi ist Co-Chair der Inter­na­tio­nal Practice Group „Privacy and Data Protection“ bei Ius Laboris.
"sharp and incisive mind"
WHO IS WHO Legal 2017

Kurzvita


  • Rechts­an­wäl­tin seit 1997
  • Bei KLIEMT.Arbeitsrecht seit 2002
  • Zuvor Tätigkeit für inter­na­tio­nale wirtschaftsberatende Kanzleien in Berlin, Köln, Washington D.C. und New York

Sprachen


  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Mitgliedschaften


  • Arbeits­ge­mein­schaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwalt­ver­ein (DAV)
  • Deutsch-Ame­ri­ka­ni­sche Juris­ten­ver­ei­ni­gung (DAJV)
  • Deutscher Juris­tin­nen­bund (djb)

Veröffentlichungen


  • Wozu braucht man das als Arbeitgeber? Datenschutz – Folgenabschätzung
    AuAuA2018, S. 400 – 402
  • Löschpflichten nach der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung
    ArbRB 2017, 22 ff
  • Time-Manage­ment für Anwälte: Selbstorganisation und Arbeitstechniken
    C.H.Beck, 4. Auflage 2014
  • „Implementation of a cross-border social media strategy“
    Strategic HR Review, Vol. 13 Iss: 4/5 (2014)
  • Die zehn häufigsten arbeits­recht­li­chen Fehler im Startup und wie man sie vermeidet
    Gruenderszene.de (2.5.2012), ver­öf­fent­licht unter: www.gruenderszene.de
  • Laborious Contracts – It’s awkward for CFOs to sue their employers
    Finance Magazine, Winter 2011, S. 60 (gemeinsam mit Inigo Sagardoy)
  • Kurzarbeitergeld – eine wichtige Unter­stüt­zung für Arbeitgeber in der Krise“
    Arbeits­rechtsberater 2009, S. 19 f.
  • Recent Trends in German Employee Compensation
    17 German American Law Journal (2.10.2008), ver­öf­fent­licht unter: http://amrecht.com/
  • The Reduction of Staff Working Hours: Kurzarbeit in German Law. An Alternative to Dismissals
    German American Law Journal (2.10.2008), ver­öf­fent­licht unter: http://amlaw.us/
  • „Berufliche Hürden nach der Babypause“
    ai 1/2007, 37 ff.
  • Die Haushaltshilfe. Hinweise zur Ver­trags­ge­stal­tung
    ArbRB 2006, 309 ff.
  • Sta­tus­ver­fah­ren von freien Mit­ar­bei­tern bei Presse
    Rundfunk und Fernsehen, ArbRB 2006, 371 ff.
  • Monatliche Urteilsrezensionen im Arbeits­rechtsberater
    (Dr. Otto-Schmidt-Verlag) seit Februar 2003
  • Die strafrechtliche Haftung des Arbeitgebers für den Arbeit­neh­meranteil an den Sozialversicherungsbeiträgen
    BB 2000, 771 ff. (gemeinsam mit Reufels)
  • Besitzschutz vor dem Reichskammergericht im 16. Jahrhundert
    Rechtshistorische Reihe, Ffm. 1998
  • Die Vergütung von Vorstands- und Aufsichtsratsmitgliedern in der Aktiengesellschaft
    AG-Handbuch, Hrsg. Wojtek/Mitzkus, 1998 (gemeinsam mit Hoffmann-Theinert)
  • Anm. zu BAG, Urt. v. 19.03.1998 – 8 AZR 139/97
    AP Nr. 177 zu § 613a BGB (gemeinsam mit Moll)


ALLE VERÖFFENTLICHUNGEN

Cookie Hinweis Auf unserer Website nutzen wir Cookies, um die Nutzererfahrungen stetig zu verbessern.
Mehr Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutz!

OK!
Nein Danke